Menschen Demonstration Miniatur

Diabetes hat viele Gesichter: Diabetes Typ 2, Typ 1, Schwangerschafts-­Diabetes und viele weitere Diabetesformen. In allen Diabetes-Gruppen steigt die Zahl der Erkrankten. Ganz besonders aber die der Menschen mit Typ-2-Diabetes:  Nach einer Prognose des Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ), veröffentlicht durch das Robert-Koch-Institut (RKI) 2018, wird die Zahl der von Typ-2-Diabetes Betroffenen bis zum Jahr 2040 auf bis zu 12,3 Millionen zunehmen.

Viele Betroffene – deren Stimme derzeit nicht gehört wird: Laut unserer aktuellen Umfrage mit mehr als 1500 Menschen fühlen sich 86 % der Menschen mit Typ 2 Diabetes nicht angemessen in der Politik vertreten. Das wollen wir ändern!

Missstände gibt es zuhauf. In unserer Umfrage unter mehr als 1500 Menschen mit Diabetes Typ 2 gaben nur 7 % an, noch keine Folgeerkrankungen wie Nieren- oder Nervenschäden oder andere Erkrankungen wie Bluthochdruck zu haben. Folgekrankheiten lassen sich oft verhindern, wenn Betroffene rechtzeitig lernen, ihren Blutzucker zu kontrollieren – etwa in Schulungen. Doch die Hälfte unserer Befragten hat noch nie an einer Schulung teilgenommen: 65 % von ihnen gaben an, dass ihnen aktiv gar keine Schulung angeboten wurde. Eine unserer Aktionen wird deshalb darauf abzielen, dafür zu sorgen, dass Menschen mit Diabetes regelhaft Schulungen erhalten.

Eines von vielen weiteren Problemen: Viele Menschen wissen zu wenig über gesunde Ernährung. Die Folge ist Übergewicht – und häufig Diabetes. In unserer ersten Aktion möchten wir deshalb mir Eurer Hilfe durchsetzen, dass die Industrie in Lebensmitteln künftig weniger Zucker, Fett und Salz zusetzt (verpflichtende Reduktionsstrategie).

Mit unserer Plattform www.diabetes-stimme.de sorgen wir für eine digitale Bürgerbeteiligung, bei der sich jeder mit seiner digitalen Stimme per E-Mail einbringen kann, um die Interessen von allen Menschen mit Diabetes durchzusetzen und den politischen Handlungsdruck zu erhöhen. So fördern wir gemeinsam die Umsetzung effektiver, gesundheitspolitischer Maßnahmen.

Unsere Mission

  • Wir hören Menschen mit Diabetes zu.
  • Wir fördern eine digitale Bürgerbeteiligung, um die Interessen der Menschen mit Typ 2 durchzusetzen.
  • Wir bauen eine starke Diabetes-Community auf, die Gehör bei Politik und Gesellschaft findet.
  • Wir verbessern damit die Lebensqualität der Menschen mit Diabetes Typ 2.